Kategorie: Pubertät

Barky beim Essener Treffen im Stadtwald

Letzte Woche fanden wir endlich mal wieder die Zeit zum Essener Treffen zu fahren. Bei strahlendem Sonnenschein spazierten wir mit 5 Kromis und Mix-Hündin Nala durch den Essener Stadtwald. Die Runde war sehr harmonisch, die Hunde tobten ausgelassen und fröhlich miteinander. Mit dabei waren diesmal von links nach rechts: Deliah von Crumps Mühle, Ameli und Binou …

Weiterlesen

5. Dortmunder Kromi-Spaziergang

Am 24. April trafen sich Bark von der Ruhrhalbinsel und Arya von der Florenburg zum Kromi-Spaziergang im Süggelwald mit ihren Leinenhaltern. Die kleine aber feine Runde war wie immer sehr harmonisch und ich konnte nochmal einige Tipps mitnehmen, wie ich meinen pubertierenden Rüden dazu bekomme, im Freilauf nicht erst beim fünften Wort zu mir zurückzukommen. …

Weiterlesen

Barkys erster Besuch in Wendisch-Evern

Kurz vor Ostern machten wir uns auf den Weg zum Familien-Besuch nach Wendisch-Evern. Barky verhielt sich während der dreieinhalb-stündigen Autofahrt ruhig und friedlich. Nach ca. zwei Stunden machten wir eine kleine Pause, damit er sich lösen konnte. Zu unserer Erleichterung stieg er anschließend freiwillig wieder ins Auto ein. Das fremde Haus und dessen Bewohner wurden nach …

Weiterlesen

Der Kromi ist ein Familienhund

Wer sich über das Wesen der Kromfohrländer informiert, der liest immer wieder davon, wie Mensch-bezogen die Kromis sind. Begriffe wie „Ein-Mann-Hund“ oder auch „Familienhund“ finden sich in den Beschreibungen der Kromfohrländer immer wieder. Auch wir haben uns gut über die Rasse informiert, bevor wir uns für einen Kromi entschieden haben, durften auch die unterschiedlichsten Kromfohrländer auf …

Weiterlesen

4. Dortmunder Kromi-Spaziergang

Zum vierten Dortmunder Kromi-Spaziergang im Süggelwald in Brechten trafen wir uns diesmal mit drei Hunden. Mit dabei waren Barky, Cleene vom glatten Kiesel und Kumpel Scotty aus der Hundeschule mit Leinenhaltern. Der Wald war wieder sehr gut besucht, so dass wir die Hunde regelmäßig zu uns riefen, damit wir Joggern, Kinderwagen, Spaziergängern, Fahrradfahrern und anderen …

Weiterlesen

Barkys Lieblingsrunde

Nach meiner Arbeit im Büro von SMF freut Barky sich immer ganz besonders über unseren anstehenden nachmittäglichen Spaziergang. Meistens drehen wir dabei unsere Lieblingsrunde durch das nahe gelegene Feld, das von der Brechtener Straße ab geht. Im Feld kann Barky toben, seiner Frisbee nachjagen und darf ohne Leine laufen. Regelmäßig treffen wir hier auch auf andere Hunde, …

Weiterlesen

Barky & Günni – zwei Kumpel auf acht Pfoten

Freunde von uns haben im August den kleinen Mischling Günni zu sich geholt, der am gleichen Tag geboren ist wie Barky. Die beiden kennen sich von klein auf, Günni besucht uns regelmäßig. Zur Begrüßung wird jedesmal ordentlich beschnuppert und gespielt. Manchmal müssen wir die beiden zu Spielpausen zwingen, indem wir beide anleinen und auseinander halten. …

Weiterlesen

3. Dortmunder Kromi-Spaziergang

Zum dritten Dortmunder Kromi-Spaziergang im Süggelwald in Brechten haben wir uns mal eben verdoppelt. Mit dabei waren Barky und Ameli (beide von der Ruhrhalbinsel), deren Tante Cleene vom glatten Kiesel und Freundin Arya von der Florenburg mit Leinenhaltern. Nach einer recht stürmischen Begrüßung am Minigolfplatz wurde gemeinsam getobt und geschnuppert. Cleene und Arya klärten einmal …

Weiterlesen

Es riecht nach Frühling…

  Barky und ich haben unsere nachmittägliche Runde ums Feld um einige (Kilo-) Meter erweitert. Die Sonne lockte mit wärmenden Strahlen, Vögel zwitscherten in den Hecken, dass ich gar nicht anders konnte, als gut gelaunt spazieren zu gehen. Wie schön wir es doch hier am Stadtrand Dortmunds haben – man könnte fast meinen, wir wohnen …

Weiterlesen

Der zweite Dortmunder Kromi-Spaziergang

Am 09.03.2017 fand der zweite Dortmunder Kromi-Spaziergang statt. Mit dabei waren diesmal Barky und Ameli, beide von der Ruhrhalbinsel. Trotz Wolken und zwischenzeitlichem Regen vorher starteten wir nachmittags eine gemütliche Runde durch den Süggelwald. Unser Mut wurde belohnt, die Wolkendecke lockerte auf und ab und zu blitzte die Sonne durch den noch recht kahlen Wald. …

Weiterlesen