8. Dortmunder Kromi-Spaziergang

Heute Vormittag trafen sich die beiden Kromis Arya und Barky mit dem Mischlings-Kumpel Scotty am Schacht V zum Spaziergang durch die Felder.

Nach einiger Zeit kamen wir an einen kleinen Teich.

Während Arya und Scotty fleißig Stöckchen sammelten, traute sich Barky überhaupt nicht ins Wasser, sondern sprang aufgeregt am Ufer herum.

Irgendwann fand auch Scotty die Stöckchen nicht mehr interessant genug, wenn sie zu weit ins Wasser geworfen wurden. Nur Arya schwamm richtig weit hinaus und holte fleißig einen Stock nach dem anderen zurück. Sogar gegen die beiden Rüden, die ihr den Stock dann jeweils gerne abnehmen wollten, setzte sie sich souverän durch.

Zwischenzeitlich sahen die Hunde – hier Arya – ganz schön schmutzig aus – es war eine richtige Schlammkur für die Beine. Der meiste Dreck ging beim Baden wieder weg, der Rest trocknete und fiel dann beim Toben durch die Felder einfach ab, so dass die Hunde nach dem Spaziergang fast wieder komplett sauber waren – eben typisch Kromfohrländer.

Der weitere Weg führte uns teilweise über Trampelpfade durch ein kleines idyllisches Waldstück, bis wir auf einige Felder gestoßen sind. Da die Hunde vorher ihre Geschäfte erledigt hatten und wir weder Gülle noch Dünger riechen/sehen konnten, durften Arya, Scotty und Barky hier toben.

 

Nach zwei Stunden kamen wir fröhlich und etwas geschafft am Parkplatz an und Barky durfte Aryas Hunde-Handtuch probe tragen, was er sich gut gefallen ließ.

 

Wir bedauerten sehr, dass die ehemalige Gaststätte mit Biergarten am Schacht V nicht mehr in Betrieb ist. Gerne hätten wir uns bei einem Getränk noch etwas erfrischt und weiter geplaudert. Die Gegend rund um Schacht V wäre super für eine richtige Kromi-Wanderung geeignet und mit einer Gaststätte zur späteren Einkehr wäre der Ort perfekt – aber leider wurde das Cafè geschlossen.

Da es uns und den Hunden hier so gut gefallen hat und wir an mehreren Stellen immer wieder mal auf Wasser gestoßen sind, werden wir hier öfter spazieren gehen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.