Barkys erste Flirtversuche

Am 14.08.2017 trafen sich Arya, Scotty und Barky mit Leinenhaltern wieder im Süggelwald zum Dortmunder Kromi-Spaziergang. Julia kündigte bereits im Voraus an, dass Arya gerade läufig geworden, jedoch nicht in den Stehtagen, der empfänglichen Phase der Läufigkeit, sei. Wir einigten uns darauf auszuprobieren, wie die beiden intakten Rüden mit der Situation umgehen würden. Sollte es zuviel Stress geben, würde Arya den Spaziergang abbrechen.

Arya

Scotty meisterte den Spaziergang mit Bravour. Ihn interessierte Arya quasi gar nicht, er verhielt sich ganz entspannt und normal wie immer.

Barky dagegen witterte seine Chance, endlich mal näher an Arya heranzukommen. Kommt er ihr sonst zu nahe, dann weist sie ihn zurecht, dass er einen gewissen Mindestabstand einhalten muss. Diesmal nahm auch sie freudig Kontakt zu Barky auf.

Barkys erste Flirtversuche wurden hingebungsvoll angenommen. Nun können wir jedenfalls sicher sagen, dass er an der Kromi-Damenwelt interessiert ist und die Kunst des Flirtens bereits von Natur aus beherrscht.

Hier könnt ihr Arya und Barky in Action erleben.

 

Sollte Barky später mal gekört werden, dann wissen wir schon jetzt, dass er sich um die Kromi-Damen bemühen wird.

Natürlich freuten wir uns sehr, dass Barky und Scotty nicht in ein Konkurrenz-Verhalten gerieten, sondern wie immer harmonisch durch den Wald stiefelten. Nur einmal splittete Scotty und stellte sich zwischen Barky und Arya, als Barky etwas zu wild hinter ihr hergerannt ist.

Von einem gemeinsamen Spaziergang zu einem späteren Zeitpunkt der Läufigkeit haben wir jedoch Abstand genommen, man muss die Hormone ja nicht unnötig schießen lassen – das würde dann doch zuviel Stress für die Hunde bedeuten.

1 Kommentar

  1. Ein Charmeur mit gutem Benehmen. immer wieder Küsschen geben und Flierten und wenn sie noch nicht willig ist, dann eben immer wieder nett neue Versuche starten. Die Zeit für „unseren“ Barky wird kommen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .