Category: Junghund-Zeit

Der Kromi ist ein Familienhund

Wer sich über das Wesen der Kromfohrländer informiert, der liest immer wieder davon, wie Mensch-bezogen die Kromis sind. Begriffe wie „Ein-Mann-Hund“ oder auch „Familienhund“ finden sich in den Beschreibungen der Kromfohrländer immer wieder. Auch wir haben uns gut über die Rasse informiert, bevor wir uns für einen Kromi entschieden haben, durften auch die unterschiedlichsten Kromfohrländer auf …

Continue reading

8. Vest Kromi-Wanderung in der Haard

Ende Januar lud Bijou de Monte Salza wieder zur Kromi-Wanderung in die Haard ein. 11 Hunde und 34 Menschen wanderten die knapp 5 km lange Strecke. Barky freute sich, seinen Bruder Baly und seine Halbschwester Asha mal wieder zu treffen und schon am Parkplatz wurden alle begrüßt. Das Wetter war zum Glück trocken und der …

Continue reading

Barkys erster Schnee

Das war eine tolle Geburtstagsüberraschung für mich. Am 02.01. habe ich die Morgenrunde mit Barky übernommen, die sonst mein Mann immer macht und wurde beim Blick aus dem Fenster von einer strahlend weißen glitzernden Schneedecke begrüßt. Voller Vorfreude zog ich Jacke und Schuhe an und war schon ganz gespannt, wie Barky auf seinen ersten Schnee …

Continue reading

Barkys erstes Silvester

Zwischen Weihnachten und Silvester unternahmen wir oft ausgiebige Spaziergänge im nahe gelegenen Wald. Das Wetter war meistens zwar etwas kühl, aber bei herrlichem Sonnenschein tat die frische Luft uns allen gut. Barky hört mittlerweile auf das Kommando „Hopp“ und springt dann gerne auf Baumstümpfe, um dort für Fotos zu posen. Er zeigt sich gerne und …

Continue reading

Barkys erstes Weihnachtsfest

In 2016 erlebte Barky sein erstes Weihnachtsfest und wir waren vorher schon sehr neugierig, wie er mit seinen 6,5 Monaten auf den Tannenbaum reagieren würde. Typisch für einen waschechten Ruhrkromi reagierte er sehr gelassen und entspannt. Barky knabberte weder die Zweige an, noch versuchte er, mit den Kugeln zu spielen, obwohl er Bällchen für sein …

Continue reading

Ein sonniger Tag im Feld

Nach meiner Arbeit im Büro freue ich mich immer besonders darauf, ganz alleine mit Barky eine knappe Stunde Zeit draußen zu genießen. Er wird für das Alleinbleiben belohnt und ich kann mich mit ihm beschäftigen, vom Büro-Alltag abschalten und zur Ruhe kommen. Ganz besonders habe ich unseren Spaziergang am 15.12.2016 genossen – strahlender Sonnenschein und …

Continue reading

Internationale Rassehundausstellung Kassel am 11.12.2016

Am 11.12.2016 nahm Barky an seiner ersten Ausstellung teil, der Internationalen Rassehundausstellung in Kassel. Mit seinen 6 Monaten startete er gemeinsam mit seinem Bruder Baly in der Jüngstenklasse. Früh morgens um 6 Uhr fuhren wir los und trafen recht bald auf der Autobahn schon Astrid und Cindy mit Basima und Binou. Trotz Regen und Dunkelheit …

Continue reading

5 Monate – ein Vergleich

Barky Fotomodell Körbchen

Am 4.6.2016 wurde Barky auf der Ruhrhalbinsel geboren, am 5.8.2016 holten wir ihn zu uns nach Hause. Anfang November war er fünf Monate alt, höchste Zeit für einen Bilder-Vergleich, kam er uns doch optisch schon so „erwachsen“ vor… Barky mit zwei Monaten Barky mit 5 Monaten Die Entwicklung ging rasant – fast täglich nach dem …

Continue reading

Garten-Foto-Shooting für den Ruhrkromi-Kalender

Anfang November wurden wir vor eine besondere Aufgabe gestellt. Barkys Züchterin Astrid wollte einen Kalender für 2017 erstellen, in dem alle Ruhrkromis präsentiert werden. Nun musste also ein besonders schönes Foto von Barky her. Wir wollten gerne ein Foto erzielen, auf dem Barky sitzt, seinen Kopf seitlich in die Kamera dreht und möglichst aufmerksam schaut. …

Continue reading

Basima und Binou zu Besuch

Am 26.10.2016 besuchte uns Barkys Mama Basima von glatten Kiesel mit seiner Schwester Binou und Leinenhaltern Astrid und Cindy aus Essen, um uns Barkys Ahnentafel persönlich vorbeizubringen und zu schauen, wie Barkys neues Zuhause ist. Wir haben uns sehr über den Besuch gefreut, endlich konnten wir auch mal zeigen, wo Barky lebt, wo wir oft …

Continue reading